Suche in Millionen von Datensätzen

Das größte Problem, das von den Nutzern von B2B-Plattformen genannt wird, ist die ineffiziente Suche in Datenbanken und der Zugang zu Informationen. Wir sprechen hier über das Produkt, die Dienstleistung oder die zugehörigen Dokumente.

Solche allgemeinen Suchkriterien eignen sich gut für den Verkauf eines einzigen Sortimentstyps oder für den Einzelhandelsverkauf. Im Falle des Business-to-Business-Verkaufs mit vielen verschiedenen Sortimentsgruppen (von denen jede in der Regel in vielen Varianten erhältlich ist) versagen sie jedoch völlig.

Unabhängig von der Größe des Speichers im System wollen wir intuitiv und schnell auf bestimmte Informationen zugreifen können. In diesem Zusammenhang ist eine Volltextsuchmaschine auf der Plattform ein absolutes Minimum. Um sie so effektiv wie möglich zu gestalten, lohnt es sich, sie durch den Einsatz von Filtern und die Kategoriestruktur zu ergänzen. Die Anzahl der Suchkriterien, die konfiguriert werden können, ist faktisch unbegrenzt.